Der Aufbruch

Ja wieder ließen die Updates auf sich warten, ich habs einfach immer und immer wieder raus geschoben. Diese Woche war aber auch verdammt viel los. Neben der täglichen Arbeit, die in anbetracht der Tatsache, dass bald Urlaub ist, nur noch wie ein zäher Kaugummi ist, habe ich auch mal wieder mit Evanzo, meinem bisherigen Webhoster zu kämpfen gehabt.

Der Server war wieder ab und an nicht erreichbar und so habe ich dann letzte Woche in den sauren Apfel gebissen und mir ein weiteres Webhosting-Paket bei All-inkl.com geordert. Wie nicht anders zu erwarten hat sich Evanzo beim Umzug der Domain aber quer gestellt und den ersten KK-Antrag erst mal abgelehnt. Momentan läuft der zweite Antrag und ich hoffe, dass ich dann ab Dienstag oder Mittwoch unter dem selben Namen aber auf einem anderen Server verfügbar bin.

Der Umzug wird sicherlich auch noch meine eine nicht Erreichbarkeit der Seite mit sich ziehen, zumal ich das WordPress hier auch noch einmal updaten und modifizieren will. Nicht zu vergessen, ich muss es erst mal auf den neuen Server umziehen und da auch so zum laufen bekommen, dass zumindest nichts verloren geht. Auf einen weiteren kompletten Relaunch der Domain kann ich momentan nämlich eher verzichten.

Aber, damit ihr als Leser wenigstens etwas für die spärlichen Updates entschädigt werdet, bekommt ihr noch heute weitere Inhaltliche Updates.

Kommentar verfassen