How to be Single

How to be Single erzählt die Geschichte von Alice (Dakota Johnson) die mit ihrem Freund Josh (Nicholas Braun) eine Pause eingelegt hat um sich selbst zu finden, Robin (Rebel Wilson) die als Partyhase jede Party und nahezu jeden One Night Stand mit nimmt, Meg (Leslie Mann) die als erfolgreiche Ärztin ohne Mann einen Kinderwunsch entwickelt, Lucy (Alison Brie) die über einen selbst entwickelten Algorithmus versucht ihren Traumprinzen beim Online Dating zu finden und Tom (Anders Holm) der als Barkeeper den gemeinsamen Schnittpunkt für alle darstellt.

Go Ninja! Go Ninja! Go!

Endlich war es soweit, die Abenteuer der vier mutierten Ninja Schildkröten aus New York wurden in der deutschen Fassung auf Blu-ray gepresst. Die Amerikaner bekamen zwar bereits 2009 alle drei Realfilme, sowie der Animationsfilm von 2007 zusammen mit ein paar Goodies als Paket in einer schönen Pappbox geschnürt spendiert, ließen dabei aber leider die deutsche Tonspur aus. Diesem Missstand wirkte nun Winkler Film entgegen, indem das Film-Label die drei Realfilme auf Blu-ray veröffentlichte. Zwar leider nur in einzelnen Digipacks, aber wir wollen deshalb nicht meckern. Die Vorfreude war also auch trotz der Einzelveröffentlichung der Filme bei mir, wie zu erwarten, ziemlich groß.

Die Tribute von Panem

Für die unter euch, die jetzt gar nichts wissen, worum es geht, gibt es hier einen groben, Spoiler freien Abriss der Rahmenbedingungen. Die Tribute von Panem spielen in Panem, den ehemaligen USA, welche nach einem Krieg ziemlich ausgedünnt sind und nur noch in die Hauptstadt, das Kapitol und 12 Distrikte unterteilt ist. Jeder Distrikt ist auf eine Warengruppe spezialisiert. Distrikt 8 ist z.B. für die Herstellung von Kleidung und anderen Textilien zuständig, wohingegen Distrikt 4 auf Fischerei spezialisiert ist. Distrikt 12, aus dem die Hauptcharaktere dieser Reihe stammen, liefert Kohle. All die Distrikte stehen dabei unter starker Überwachung des Kapitols, welches seine Macht in ziemlich martialischer Art demonstriert.

Transcendence

Dr. Will Caster und seine Frau Evelyn sind Forscher auf dem Gebiet der künstlichen Intelligenz. Sie haben bereits den einen oder anderen Fortschritt verbuchen können. Ihr wohl erfolgreichstes Projekt bisher PINN (Physically Independent Neural Network), kurz gefasst: eine ziemlich gute AI. Bei einem tragischen Unfall, wird Will Caster lebensgefährlich verletzt, woraufhin seine Frau und sein bester Freund und Kollege Max Waters alles daran setzen, ihn zu retten. Als klar wird, dass sein Körper keine Chance hat, kommen das Trio auf die Idee, Wills Gehirn in eine Maschine zu transferieren.

Godzilla

Springen wir von 1998 kurz sechs Jahre in die Zukunft. 2004 erscheint der bis dato letzte Godzilla Film aus dem Hause Tōhō mit dem Titel Final Wars. Dieser Film war ein Fest für Fans, so hatten doch die meisten Monster, gegen die Godzilla in seinen bisherigen siebenundzwanzig Abenteuern kämpfen musste einen Auftritt und selbst Emmerichs „Zilla“ hatte eine kleie Rolle und wurde gnadenlos von der japanischen Echse in seine Einzelteile zerlegt. Warum ich dies hier erzähle? Nun weil Tōhō mit dem Release von Final Wars verlauten lies, dass man eine Pause einlegen werde und es mindestens 10 Jahre lang keinen neuen Film mit dem König der Monster in der Hauptrolle geben werde. Umso erstaunter war ich also, als bereits vor vier Jahren, also 2010, eine Pressemeldung heraus gegeben wurde in der man mitteilte, dass Legendary Pictures und nicht Tōhō an einem neuen Godzilla Film arbeiten würde. Nun war es diese Woche endlich so weit und der neue Godzilla Film lief auch bei uns an. Fast zehn Jahre, nachdem Final Wars in Japan in die Kinos kam. Der Film konnte eigentlich nur in einem Extrem enden. Entweder extrem schlecht oder extrem Gut.

The Amazing Spider-Man 2

Der von seinen Mitmenschen ständig übersehen und psychisch labile Max muss an seinem Geburtstag Überstunden schieben und erleidet dabei einen Unfall, bei dem er sich, oh Wunder, in Electro verwandelt. Dieser weiß erst noch gar nichts mit seinen neuen Fähigkeiten an zu fangen und gerät eher ungewollt in eine Situation mit hohem Katastrophenpotential. Erst im Laufe der Geschichte entwickelt er sich zu dem Monster, dass Spider-Man und der ganzen Welt zeigen will, wer er wirklich ist. Dabei bekommt Max auch Hilfe von Harry Osborne, der ihn wiederum aber auch nur als Mittel zum Zweck und seinen einfach gestrickten Charakter gekonnt ausnutzt.

Thor

Thor gehörte für mich eigentlich immer zu den eher uninteressanten Comic-Helden, ich konnte mit ihm einfach nichts anfangen. Im Zuge der der ganzen Comicverfilmungen wurde aber auch diese Vorlage verfilmt. Ob das auch geschehen wäre wenn nicht ein Avengers Film in der Mache wäre? Wir werden es wohl nie erfahren, aber darum geht es hier auch nicht.

Hangover 2

Kennt ihr das auch? Ihr wacht morgens irgendwo auf, habt einen ordentlichen Brummschädel, habt vielleicht auch noch die ein oder andere mehr oder weniger schwerwiegende Verletzung und könnt euch nicht mehr daran erinnern was alles passiert ist? Dann solltet Ihr dringend euer Party-Verhalten überdenken. 😉 Den sogenannten Filmriss hatte ich persönlich noch nicht und lege auch keinen großen Wert darauf, diesen einmal selbst zu erleben. Mir reicht es da, die Eskapaden des selbst ernannten Wolfsrudels um Doug, Phil, Stu und Alan auf der Leinwand mit zu erleben, denn Spaß hat man dabei ne ganze Menge und danach definitiv keine Kopfschmerzen oder andere Leiden.