Die Tribute von Panem

Für die unter euch, die jetzt gar nichts wissen, worum es geht, gibt es hier einen groben, Spoiler freien Abriss der Rahmenbedingungen. Die Tribute von Panem spielen in Panem, den ehemaligen USA, welche nach einem Krieg ziemlich ausgedünnt sind und nur noch in die Hauptstadt, das Kapitol und 12 Distrikte unterteilt ist. Jeder Distrikt ist auf eine Warengruppe spezialisiert. Distrikt 8 ist z.B. für die Herstellung von Kleidung und anderen Textilien zuständig, wohingegen Distrikt 4 auf Fischerei spezialisiert ist. Distrikt 12, aus dem die Hauptcharaktere dieser Reihe stammen, liefert Kohle. All die Distrikte stehen dabei unter starker Überwachung des Kapitols, welches seine Macht in ziemlich martialischer Art demonstriert.

Transcendence

Dr. Will Caster und seine Frau Evelyn sind Forscher auf dem Gebiet der künstlichen Intelligenz. Sie haben bereits den einen oder anderen Fortschritt verbuchen können. Ihr wohl erfolgreichstes Projekt bisher PINN (Physically Independent Neural Network), kurz gefasst: eine ziemlich gute AI. Bei einem tragischen Unfall, wird Will Caster lebensgefährlich verletzt, woraufhin seine Frau und sein bester Freund und Kollege Max Waters alles daran setzen, ihn zu retten. Als klar wird, dass sein Körper keine Chance hat, kommen das Trio auf die Idee, Wills Gehirn in eine Maschine zu transferieren.

The Amazing Spider-Man 2

Der von seinen Mitmenschen ständig übersehen und psychisch labile Max muss an seinem Geburtstag Überstunden schieben und erleidet dabei einen Unfall, bei dem er sich, oh Wunder, in Electro verwandelt. Dieser weiß erst noch gar nichts mit seinen neuen Fähigkeiten an zu fangen und gerät eher ungewollt in eine Situation mit hohem Katastrophenpotential. Erst im Laufe der Geschichte entwickelt er sich zu dem Monster, dass Spider-Man und der ganzen Welt zeigen will, wer er wirklich ist. Dabei bekommt Max auch Hilfe von Harry Osborne, der ihn wiederum aber auch nur als Mittel zum Zweck und seinen einfach gestrickten Charakter gekonnt ausnutzt.

Thor

Thor gehörte für mich eigentlich immer zu den eher uninteressanten Comic-Helden, ich konnte mit ihm einfach nichts anfangen. Im Zuge der der ganzen Comicverfilmungen wurde aber auch diese Vorlage verfilmt. Ob das auch geschehen wäre wenn nicht ein Avengers Film in der Mache wäre? Wir werden es wohl nie erfahren, aber darum geht es hier auch nicht.

Wlan und andere Tücken

Hach ist das blöd, irgendwie funktioniert meine K-Taste nicht mehr richtig, ich muss die richtig fest drücken, damit der Buchstabe auch geschrieben wird, das ist natürlich völlig blöd, wenn man gewohnt ist schnell und mit leichtem Anschlag über die Tasten zu fliegen.

Die zweite Woche in Frankfurt hab ich auch ganz gut rum bekommen, sitze momentan in einem anderen Team als in der letzten um den Standort dort kennen zu lernen, ich denke mal, dass ich wissen soll, wies da abgeht, wenn da mal wer krank wird oder in Urlaub geht, dass ich ggf. da auch einspringen könnte. Soweit gefällts mir da auch ganz gut und der Weg zur Arbeit bzw. Abends nach Hause ist auch etwas kürzer als der andere. *g*